Kochquintett_KreisVest_Mediapaket_20190402_lay

Juni – Oktober 2019

Die Menüs werden serviert von:

Logo_800px_weiss
Schorer_Logo_weiß

Eine Prise Innovation, ein Teelöffel Tradition, eine Messerspitze Regionalität und ein Esslöffel Internationalität. Dazu kommt jede Menge gelebte Gastlichkeit und ein gewichtiges Maß an herzlichem Service – so erwartet dich die Vesttafel. Drinnen – eine elegante, moderne, aber gleichzeitig  gemütliche Atmosphäre. Draußen – Kopfsteinpflaster und der Blick auf das 300 Jahre alte Herrenhaus und den zauberhaften Engelsbrunnen.

Thomas Große und seine Crew kochen mit Spaß und Engagement eine abwechslungsreiche, pfiffige, neue deutsche Küche. Das Serviceteam hat für Dich passende Weine ausgewählt und legt großen Wert darauf, Dir mit persönlichem und professionellem Service einen wunderschönen Abend zu bereiten. Bis bald!

Vesttafel – Das Restaurant in der Engelsburg
Augustinessenstraße 10
45657 Recklinghausen

02361. 20 11 25

info@vesttafel.de
www.vesttafel.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Sa Frühstück 06.30 – 10.00 Uhr
Küche 18.00 – 22.00 Uhr
So Frühstück von 07.30 – 11.00 Uhr

Das Menü im Juni ​

BURRATA
Grillgemüse | Limonen-Öl
Zitronensalz

FRUCHTIGE THAI-CURRY-SUPPE
Gamba-Croustillant

LILA STEINBUTT
Fregola-Risotto | Baby Spinat
Riesling-Thymian-Espuma

oder

TATAKI VOM RINDERFILET
Basmatireis | karamellisierte Shiitake-Pilze | Champignons

BUTTERMILCH-ZITRONEN-MOUSSE
Honig-Parfait | geröstete Kokosflocken

​Zum Vorzugspreis von 69,00 Euro
inkl. begleitender Weine oder Biere

Logo_800px_weiss

frech. poetisch. ohne chichi.

Es ist das Jahr 1780, als in den Altstadtgassen
Recklinghausens ein ehrwürdiges Bürgerpalais ensteht. Zeitgleich ist es der Sturm und Drang, der die Literatur durch junge Querdenker beeinflusst und prägt.

Knapp 240 Jahr später: Das 17achtzig ist Aufbruch im Umbruch. Kulinarischer Sturm und Drang im Hier und Jetzt.

Schnörkellose Hausmannskost vereint filigrane Kochkunst, handwerkliches Craft-Beer prallt auf rassigen Wein.

Kurz gesagt: kultivierte KellerKüche. Punkt.

17achtzig

Schank-& Speisekeller
Heilige-Geist-Straße 3
45657 Recklinghausen
023 61. 90 80 400

post@17achtzig.de
www.17achtzig.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Di – So: 17.30 – 23.00 Uhr

Schorer_Logo_weiß

Im Parkbad Süd erleben Sie kulinarische Genüsse verbunden mit einem außergewöhnlichen Ambiente. Wir laden Sie herzlich ein, Erlebnisgastronomie der besonderen Art in Castrop-Rauxel kennenzulernen.

Mit dem denkmalgeschützten, ehemaligen Schwimmbad verfügen wir über eine einzigartige Location, die sowohl für das À-la-Carte-Restaurant als auch für Veranstaltungen aller Art, exklusiven Kochkursen mit Rainer Schorer oder als Eventlocation bei Großveranstaltungen genutzt wird. Auch kulinarisch gehen wir andere Wege und freuen uns, Sie zu begeistern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Parkbad Süd
Am Stadtgarten 20
44575 Castrop-Rauxel
02305. 9989613

kontakt@parkbad-sued-castrop.de
www.parkbad-sued-castrop.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Di – Sa 17.00 – 23.00

4b4741_821d0e9c7eed44ad8f17de88d1d09448~mv2

Casual Fine-Dining ausgezeichnet

mit einem Stern im Guide Michelin 2018

Mit viel Leidenschaft bereiten Patron und Chef de Cuisine Daniel Georgiev, die Sous Chefs Hendrik Vöking und Milan Makovy international inspirierte innovative Produktküche, mit der sie es in der Vergangenheit bereits mehrfach geschafft haben, von der Zeitschrift „Feinschmecker“ und nun auch vom „Michelin“ mit einem Stern ausgezeichnet zu werden.

Um den perfekten Service und das umfassende, aus 250 Weinen bestehende Angebot sorgen sich Patronin Petra Georgiev, Maître de Hotel Thomas Heyer und Sommelier Yasin Aktas.

Ratshotel und Ratsstuben
Mühlenstraße 3–5
45721 Haltern am See
02364. 34 65

mail@hotel-haltern.de
www.hotel-haltern.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Täglich 18.00 – 22.00 Uhr
Sa – So 12.00 – 14.00 und 18.00 – 23.00 Uhr

Mittwoch Ruhetag

„Zum blauen See“ heißt Thomas Püttmanns Restaurant, und mit Blick auf den See lässt sich in den gepflegten Räumen des Restaurants seine kreative Kochkunst genießen. Von der westfälischen bis zur mediterranen Küche interpretiert er Klassiker auf moderne Weise und verleiht ihnen seine eigene Handschrift. Oberste Maxime ist dabei das Bewusstsein für Tradition und Innovation.

Beste regionale Produkte bürgen für die Qualität der Speisen, und eine reichhaltige Getränkekarte ergänzt den hohen Anspruch der Küche. An schönen Spätsommertagen lädt auch der großzügige Biergarten mit seinem alten Baumbestand
zum Verweilen ein.

Restaurant „Zum Blauen See“
Luisenstraße 42
46284 Dorsten

02362. 62 35 7

info@zum-blauen-see.de
www.thomas-puettmann.com

ÖFFNUNGSZEITEN
Di – So: 12.00 – 15.00 und
17.00 – 23.00 Uhr